Hausstein

 

Name und Ort des Fluggeländes:
Hausstein (Rusel)
Startplatz / Windsack:
Liftschneise - buckliger Wiesenstart / Windanzeiger an Start und Landeplatz vorhanden,
Landeplatz / Windsack:
Gleitschirmflieger landen unterhalb der Schneise bei der kleinen Ortschaft Böhaming. (Abzweig an der Straße von Schaufling zur Rusel.) Landeplatz unbedingt vorher besichtigen da Hanggelände und Häuser! Drachenflieger sollten nördlich der Ortschaft Schaufling landen, hier gibt es genügend Platz und keine Hindernisse. Hier kein Windanzeiger vorhanden, da kein offizieller Landeplatz!
Koordinaten Startplatz / Landeplatz:
Startplatz E 13° 04' 19.0" / N 48° 52' 16.0"; Landeplatz Gleitschirm (Böhaming) E 13° 04' 50.0" / N 48° 51' 41.0"; Landeplatz Schaufling (Drachen) E 13° 04' 17.0" / N 48° 50' 38.0"
Art des Starts / geeignet für:
Start in Waldschneise für Drachen und Gleitschirmflieger - die Liftschneise wurde ausgeholzt, deshalb ist es nicht mehr so eng wie früher. Jetzt müssten eigentlich alle Paragleiter bei passendem Wind sicher in die Luft kommen. Für Drachen ist es wegen der Randwirbel immer noch schwierig und gefahrvoll.
Startwindrichtung bei Thermik / Windgeschw.:
Bei Nullwind muß man kräftig rennen. Nicht starten bei Seitenwind (Rotoren durch die hohen Bäume und relativ schmale Waldschneise). Bei schwachen Windlagen bis ca. 10 km/h gehen alle Windrichtungen (Thermik überlagert den überregionalen Wind). Ab Mittag immer mehr Seitenwind aus Süd!
Startwindrichtung / bei Windgeschw. bis:
SOO (120°) / bis ca. 20 km/h
ideale Startverhältnisse:
SOO (120°) / 5 bis 15 km/h
Wetterinfo / DHV-Wetternetz:
automatische Ansage unter Tel: 01522-7030323. Die Windansage ist durch das Zentinger Tal ostwindlastig. Bei West leebedingt (Berg) ungenau.
Höhendifferenz / Entfernung zum Landeplatz:
Höhendifferenz ca. 300m / Landeplatzentfernung ca. 1300m / Drachen (Schaufling) ca. 3000m - wenn nicht gleich Anschluß über der Reha-Klinik gefunden wird sofort ab zum Landeplatz!
Beste Jahreszeit:
beste Thermik im Frühjahr
Zufahrt / Parken:
Mit dem Auto bis Parkplätze "Langlauf- bzw Wanderzentrum Rusel" (Ruselabsatz) fahren und parken. Zu Fuß durch den Wald auf den Trampelpfaden oder Waldweg leicht bergan Richtung Ost (ca. 700 m). Aufbauplatz oben in der Liftschneise.
Ansprechpartner / Info:
Geländewart DGC Bayerwald Georg Rauscher Tel: 09424-8554 Mobil: 0173-3526824 E-Mail: georg@dgcb.de
Hinweise:
Ganzjährig befliegbares Gebiet (bei Liftbetrieb nicht starten), Windrichtung muß passen, bei Nullwind muß man guter Starter sein. Gelände für Geübte. Anspruchsvolles Gelände da geringe Höhenunterschiede, die Thermik, zumindest im Frühjahr ist gut. KEINE TOPLANDUNGEN wegen Schwierigkeiten mit Bauern. Eines der wenigen SO-Gelände im Bayerischen Wald. Nehmt Rücksicht auf Umwelt, Anwohner und Bauern, da keine offizielle Landeplätze!
Um am Hausstein zu fliegen gibt es 3 Möglichkeiten:
a) Mitgliedschaft in unserem Club >> Aufnahmeformular b) Saisonkarte, Preis 60 € >> oder c) Tagesmitgliedschaft bei den Vereinspiloten vor Ort lösen, Preis 6€
Bei Erstflug ist Einweisung durch Vereinsmitglied dringend notwendig.

Nur die Landewiese zwischen Dorf und Zufahrtsstrasse verwenden. (Siehe Bild unten links).
Alle anderen (möglichen) Wiesen rund um Böhaming bzw. Ennsmannsberg sind tabu !

Landewiesen müßen sofort verlassen werden
KEINE TOPLANDUNGEN wegen Schwierigkeiten mit Bauern!!!!
Autos am Landeplatz weg von der Strasse / Feldwegen. Die Landwirte müssen mit ihren Geräten durchfahren können! Im Gegensatz zu den Piloten arbeiten sie an dem Tag. Parken oben am Liftparkplatz.


Hausstein auf einer größeren Karte anzeigen    Flüge im DHV XC
Startschneise Hausstein
Blick nach dem Start.
Landeplatz Hausstein
Inoffizieller Landeplatz. Relativ kleine Wiese, nach der Strasse abfallend!
Da geht man gerne auf Strecke ;-)

<nach oben>